Zwischen Episode

avatar Paul

Jetzt sind es schon fast drei Monate her, das die letzte Folge des Wandlaeufers produziert worden ist. Sicher denken sich einige schon, das war es, dieser Podcast geht den Weg vieler Podcasts. Er stirbt. Aber dem ist nicht so. Paul erklärt in dieser Folge, warum die Produktion so lange gedauert hat. Er entschließt sich auch, lieber zu produzieren und Selbstgespräche zu führen, als nicht zu produzieren.

ShowNotes:

Stanislaw Jewgrafowitsch Petrow


Hinterlasse einen Kommentar

Stell dir mal eine Harley mit Elektromotor vor.

avatar Paul
avatar Marco
Nach drei Wochen, eine Woche länger als geplant spricht Paul mit seinem Gast ueber dessen Sicht zum Klimawandel. Paul lernte in den zwei Wochen, dass es nicht so einfach sein wird, Gäste zum Gespräch zu bekommen. Mittlerweile kann er gut mit Absagen umgehen. Paul spricht mit Marko, über  Trockentoiletten, Momo, natürlich auch über Markos Leben auf seinem Schiff und woran es liegen könnte, dass die Menschen so wenig Zeit haben.

 

Shownotes :

 

Hinterlasse einen Kommentar

Gespräch unter Nachbarn

avatar Paul
avatar Sonja
So nun ist es soweit, das erste Gespräch für diesen Podcast.
Ich unterhalte mich mit meiner Nachbarin über ihre Sicht zum Klimawandel, dem bedingungslosen Grundeinkommen,Verpackungen und Ihrem Leben auf dem eigenen Schiff.

Shownotes:

Klimawandel
Saurer Regen
Weltweite CO2 Produktion durch Zementherstellung
Baufix Holzbaukasten
Ozonloch

Veröffentlicht unter | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Die zweite Vorabfolge

avatar Paul
Paul erklärt warum er sich für das Thema Klimawandel als erstes Thema für den Podcast entschieden hat. Freut sich über die Downloads der ersten Folge und liest die Fragen vor, die er sich für die Gespräche ausgedacht hat. Wieder ein Monolog, aber der letzte. In zwei Wochen wird die erste Folge mit einem richtigen Gespräch erscheinen.

Hinterlasse einen Kommentar

Paul stellt den Podcast vor

avatar Paul
Ich stelle den Podcast vor. Diese Episode ist eine Vorabfolge und enthält, außer meinem Monolog, ist hier noch nichts weiter passiert.

2 Kommentare